Besondere Förderung von jungen Erwachsenen

bvb-bildungsmassnahmenDie BvB-Reha richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene ohne berufliche Ausbildung mit besonderem Förderbedarf, wie z.B. einer schweren Lernbehinderung, Sinnesbehinderung oder psychischen Beeinträchtigung.

Das Konzept einer BvB-Reha umfasst eine gezielte Förderung von Kenntnissen und Fertigkeiten, Betriebspraktikas, psychologische und sozialpädagogische Betreuung und vieles mehr.

Die BvB-Reha hat das Ziel, junge Menschen intensiv auf die Aufnahme einer Berufsausbildung umfassend vorzubereiten und die Chancen einer dauerhafte Eingliederung in das künftige Berufs- und Arbeitsleben zu verbessern.

Träger für BvB-Reha, Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen für Rehabilitanden, ist die Agentur für Arbeit.

Planen Sie als Bildungsträger / Maßnahmeträger die Durchführung einer BvB-Reha Bildungsmaßnahme?

Dann benötigen Sie eine Software zur elektronischen Maßnahmenabwicklung, kurz: eM@w / eM@w-Schnittstelle genannt. Die eM@w-Schnittstelle regelt den Datenaustausch zwischen Bildungsträger / Maßnahmeträgern und der jeweils zuständigen Arbeitsagentur in standardisierter Form.

Wir, als geprüfter und zertifizierter eM@w-Provider, stellen Ihnen mit MaßnahmeDirekt eine solche Software zur Elektronischen Maßnahmenabwicklung (eM@W) zur Seite.

Informieren Sie sich auf unserer Internetpräsenz über die umfangreichen Funktionen unserer eM@w-Software und nehmen Sie unverbindlich » Kontakt mit uns auf.